Trimrad vs. Laufen
17.06.2007 12:10 von Lars Hanisch

Dieses Wochenende ist das Wetter alles andere als freundlich gewesen. Es heißt zwar immer, dass das Wetter für das Laufen keine Rolle spielt, aber ich lauf trotzdem lieber, wenn es trocken ist. Also hab ich mich zum Ausgleich einfach mal auf unser Trimrad geschwungen.

Ehrlich gesagt, das Laufen gefällt mir besser. Bewegung an der frischen Luft lässt sich einfach nicht ersetzen. Aber so hab ich mich zumindest etwas bewegt, wenn auch lange nicht so viel, wie ich eigentlich vor hatte. Aber da ich heute nachmittag noch einen Termin habe, wird es dieses Wochenende nichts mit dem zweiten Versuch, die 30km-Strecke hinter mich zu bringen. Ich hoffe, morgen abend ist das Wetter gut genug, um zumindest 20km zu laufen, denn mehr Zeit wird zwischen Arbeit und Kino wohl nicht sein.

Tags: marathon



<<< Das erste Mal: 30km Pohlmann vs. H-Blockx auf der Kieler Woche >>>