Das erste Mal: 30km
10.06.2007 17:00 von Lars Hanisch

Heute bin ich das erste mal 30km am Stück gelaufen. Ganz gemütlich. Ich wollte schließlich keinen Geschwindigkeitsrekord, sondern einen (persönlichen) Streckenrekord aufstellen.

Lasst euch sagen: das ist durchaus anstrengend.

Bisher haben mich 20km eigentlich nicht an meine Grenzen gebracht, die konnte ich locker flockig in 2 Stunden durchjoggen. Aber 30km ist eine andere Nummer. Dazu kam aber auch das Wetter heute: einfach Sommer. Das Thermometer im Fahrradtacho sagte was von 40°C in der Sonne und so fühlte sich das auch an.

Und dazu kam dann noch, dass uns das Wasser nach den 30km ausging, mein Puls war schon etwas über 170 und dann dachte ich mir: wir sind zwar noch nicht zu Hause, aber lass den Rest trotzdem mal gehen...

Letztendlich waren es also 30km in 3:30h mit einem Durchschnittspuls von 149. Damit bin ich zufrieden. Der nächste Sonntag kann kommen.

Tags: marathon



<<< Michael Caine: Water vs. Children of Men Trimrad vs. Laufen >>>